Aquarienpflanzen

Warum braucht das Aquarium Pflanzen?

Pflanzen dienen nicht nur zur Dekoration im Aquarium. Dicht bewachsene Pflanzen bieten den Fischen einen natürlichen Schutz und Lebensraum. Je mehr Pflanzen sich im Aquarium befinden und je besser sie wachsen, umso mehr Sauerstoff wird erzeugt. Aquarienpflanzen verarbeiten Schadstoffe und Abfall und erzeugen somit gesundes Wasser.

 

Die richtigen Pflanzen für den passenden Lebensraum

Wenn du kleine oder scheue Fische im Aquarium hast, sollen bzw. müssen die Pflanzen Versteckmöglichkeiten bieten. Viele kleine Fische finden hier Nahrung und können sich in den gefiederten Pflanzen zurückziehen und sie bieten Schutz für Laichfische.

 

Die Auswahl der Aquarienpflanzen

Welche Wasserpflanzen für dein Aquarium besonders geeignet sind, ist abhängig von den Lichtverhältnissen im Aquarium, der Größe des Aquariums und der Fischarten die im Aquarium leben. Neben den sehr oft verwendeten Wasserpflanzen im Topf werden auch Moose und andere Aquarienpflanzen angeboten, die bereits auf Steinen oder auf Holz wachsen. Zudem gibt es große Unterschiede in der Pflege der einzelnen Pflanzengattungen.

Bei den Aquarienpflanzen unterscheiden wir:

  • Vordergrundpflanzen
  • Mittelgrundpflanzen
  • Hintergrundpflanzen

 

Vordergrundpflanzen:

Das sind vor allem kleinere Pflanzen, die nicht in die Höhe wachsen und sich gut ausbreiten. z. B. Kleeblatt, Kubanisches Perlenkraut, verschiedene Moose u.v.m.

 

Zwischengrundpflanzen:

Der mittlere Bereich des Aquariums ist zum großen Teil den Fischen als Schwimm- und Lebensraum vorbehalten. Trotzdem können mit Mittelgrundpflanzen räumlich getrennte Strukturen geschaffen werden. Besonders rötliche und staudenähnliche Pflanzen sind hier geeignet. Z. B. asiatische Vallisnerie, Sumpflöffelchen, roter Oktober u.v.m.

 

Hintergrundpflanzen:

In den Hintergrund pflanzt man große Pflanzen. Diese Pflanzen wachsen sehr hoch und verdecken somit die Rückwand des Aquariums. Gleichzeitig schaffen diese Pflanzen eine räumliche Tiefe z. B. Wasserpest, Hornkraut, große Amazonas-Schwertpflanze u.v.m.

 

Tipp: Das Angebot an Aquarienpflanzen ist sehr groß. Deshalb ist es oft sehr schwer die passenden Pflanzen zu finden. Unsere Mitarbeiter helfen dir gern beim Kauf der richtigen Pflanzen und eine fachspezifische Beratung gibt es selbstverständlich dazu.